Das "Glücksmobil"

ist ein Krankentransportwagen nach der Vorschrift DIN 1789 und ist sowohl mit einer Trage als auch mit einem Tragestuhl ausgestattet. Eine komfortable Atmosphäre gepaart mit einer notfallmedizinischen Ausstattung soll die Fahrt zu einem Erlebnis machen.  Qualifizierte ehrenamtliche Helfer begleiten den Fahrgast, um seinen letzten Herzenswunsch zu realisieren. 

Ehrenamtliche Helfer, Rettungssanitäter und auch ärztliches Personal wird die Fahrt begleiten.

 

Das "Glücksmobil" wird in Kooperation mit dem Krankentransport Wendt aus Schwedt/Oder und Ärzten aus Uckermark und Barnim begleitet und unterstützt.  Die medizinische Abdeckung des Projekts ist insoweit gewährleistet. Diese Unterstützung wird ehrenamtlich geleistet.